In der Primarstufenausbildung im Schwerpunktbereich „Science and Health“ wird ab WS 2017/18 an der Pädagogischen Hochschule Wien die Lehrveranstaltung „Service Learning“ angeboten. 

Im Rahmen von 40 Stunden engagieren sich Studierende in gemeinnützigen Organisationen, übernehmen soziale Verantwortung und lernen, sich mit komplexen gesellschaftlichen Herausforderungen auseinanderzusetzen und ihnen aktiv zu begegnen. Dabei werden sie von Lehrenden der PH in diese Form des Lernens eingeführt und in der Projektentwicklung und -durchführung begleitet.

Service Learning an der PH Wien

  • Lernen durch Engagement
  • erfahrungsbasiertes Lernen mit Reflexion
  • Verknüpfung von Unterrichtsinhalten mit praktischen Erfahrungen
  • Mitwirkung an Lösungen gesellschaftlicher Herausforderungen