Service Learning ist ein projektorientiertes Lehr- und Lernkonzept der Pädagogischen Hochschule in Wien. Im Rahmen des Service Learning wird versucht handlungsorientierte Projekte umzusetzen, die sich nach der sozialen Nachfrage richten.

In gemeinnützigen Organisationen wird soziale Verantwortung übernommen. Dadurch werden Auseinandersetzungen mit komplexen gesellschaftlichen Herausforderungen geschaffen.

Arten des Service Learning: 

  • Direktes Engagement – unmittelbare Mitarbeit in einem Projekt
  • Indirektes Engagement –
    für eine Organisation Unterstützung einbringen
  • Forschendes Engagement – Forschungsprojekte für soziale Organisationen durchführen
  • Aufklärerisches Engagement – für ein soziales Anliegen eintreten 

Beispiele für Service Learning:

  • Mitmach-Tage (Forschendes Lernen, …) 
  • Entwicklung von Learning-Apps für eine bestimmte Zielgruppe und für einen bestimmten Anlass
  • Lernnachhilfeprojekt für Schüler/Schülerinnen
  • Entwicklung von Materialien 
  • Studien/Befragungen für weitere Entwicklungsschritte der Organisation